Biofilteranlagen

Vorteile unserer Biofilter

Die Stärken unseres Biofilters beruhen auf der Reproduzierbarkeit des Systems und der Stabilität der Biomasse.

· Geringe Betriebskosten
· Hohe Zuverlässigkeit im Dauerbetrieb
· Keine Sekundäremissionen
· Geringer Wartungsaufwand

Wirkungsmechanismus
Biofilterysteme sind biologische Abluftreinigungen, die auf der Fähigkeit von Mikroorganismen basieren, welche bestimmte organische und anorganische Verbindungen biochemisch oxidieren.

Anwendungsgebiete
· Klärschlammbehandlungsanlagen
· Kläranlagen
· Kompostieranlagen
· MBA-Anlagen
· Bodensanierung
· Altlastsanierung
· Massentierhaltung
· Lebensmittelindustrie
· Röstereien im Lebensmittelbereich
· Futtermittelerzeugung
· Tierzucht
· Tierkörperverwertung
· Holzindustrie
· Lackherstellung
· Druckereien
 
Optimale Betriebsbedingungen
· Optimale Temperatur + 25 °C
· Temperaturobergrenze + 45°C
· Temperaturuntergrenze + 15 °C
· Optimale rel. Feuchte 99%

Geruchsemissionen
Anrainerprobleme durch unangenehme Gerüche können in vielen Fällen mit Biofiltern behoben werden. Dabei handelt es sich meistens um Verbindungen, welche bei der Verrottung oder Verarbeitung von Pflanzen und Tieren entstehen. Der Einsatz im Bereich von Kläranlagen ist dabei eine der bekanntesten Anwendungen. Häufige Schadstoffe, die Geruchsprobleme verursachen, sind zB.:
· Schwefelwasserstoff (H2S)
· Mercaptane
· Karbonsäuren
· Ammoniak
· Amine

Anforderungen an Biofilter
· Gleichmäßige Struktur
· Ausreichendes Strukturvolumen
· Große Oberfläche des Trägermaterials
· Geringer Eigengeruch
· Wiederbefeuchtbarkeit der Biomasse
· Hohe Wasserspeicherfähigkeit

Stacks Image 323
Biofilter Doppelcontainer
Stacks Image 352
Biofilter
Luftwäscher und Steuerungseinheit
Stacks Image 389
Abluftwäscher
Stacks Image 377
Steuerungseinheit für Abluft- und Biofiltereinheit
Falls Sie Informationen benötigen oder Fragen haben, können Sie uns unter office@dce.at erreichen.